user_mobilelogo

Der Sommer naht und damit auch die Urlaubszeit - und eine Sommerpause bei pallia. Vom 13. Juli bis zum 23. August werden keine Bestellungen versendet - was in dieser Zeit eingeht, wird erst nach der Sommerpause verschickt.

Vom 15. bis zum 19. August bin ich auf der WorldCon in Dublin anzutreffen - mit einem Stand in der Dealer's Hall.

Ich wünsche allen Kundinnen und Kunden einen schönen Sommer und eine erholsame Urlaubszeit!

Nächster Kurs in Erlangen: "Brettchenweben mit System", 31.8./01.09.

Im Kurs erkläre ich Brettchenweben nach einem System, mit dem die freie Musterbildung - ohne Musterschrift! - möglich ist. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet!

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit: hier klicken.

Adlermedaillon

Die Medaillons sind aus dünnem Messingblech gestanzt und dann wie Brakteaten (das heißt mit einem einseitigen Münzstempel) geprägt. Vorlage ist ein Fund aus Villach-Judendorf in Kärnten, wo in einem der Gräber eine Frauenkopfbedeckung mit diesen Medaillons geschmückt war. Der Friedhof datiert ins 12./13. Jahrhundert.

Die Originale waren aus vergoldetem Silber. Ein Bild findet sich auf dieser Webseite unter dem Menüpunkt "Judendorf bei Villach".

Publiziert sind die Medaillons außerdem in:

Petrascheck-Heim, Ingeborg: 'Die Goldhauben und Textilien der hochmittelalterlichen Gräber von Villach-Judendorf', Neues aus Alt-Villach (1970), S. 57-190.

Tropper, Peter (Hrsg.): Hemma von Gurk. Katalog der Ausstellung auf Schloß Straßburg/Kärnten, 14. Mai bis 26. Oktober 1988 (Klagenfurt, 1988).

Ausführung:
Preis: 3,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support